21.05.2010

Großer Andrang beim Tag des Rechts in Nürtingen

Die Referenten am Tag des Rechts in Nürtingen (v.l.n.r.): Dr. Thomas Lang; Rektor der HfWU Prof. Dr. Werner Ziegler; Dr. Bettina Johst; Tobias Börsch, Mitglied des Vorstands Deutsche Fonds Holding AG, Stuttgart; Dr. Nicolas Daamen; Dr. Wolfram Sandner; Prof. Dr. Peter Förschler, HfWU; Prof. Dr. Joachim Reinert, Dekan der Fakultät 1 der HfWU.

Downloads
HerunterladenPDF, 34 K

Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, aber auch viele Vertreter aus der Wirtschaft kamen am 5. Mai 2010 zum „Tag des Rechts“, der zum zweiten Mal in der Stadthalle K3N stattfand. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, GSK Stockmann + Kollegen und der Deutschen Fonds Holding aus Stuttgart veranstaltet.

„Die Immobilientransaktion“ lautete dieses Jahr der Titel. Alles drehte sich um gewerbliche Immobiliengeschäfte der institutionellen Investoren in großem Stil. Immobilien legen in Deutschland trotz der Finanzkrise wieder an Attraktivität zu. Vor allem institutionelle Investoren aus Deutschland wie Versicherungen und Pensionskassen sind an Immobilien stark interessiert. Aber auch private Anleger investierten ihr Geld wieder vermehrt in Immobilienfonds. Daher war das Interesse an der Veranstaltung verständlicherweise sehr groß.

Mit Dr. Thomas Lang, Dr. Wolfram Sandner, Dr. Bettina Johst sowie Dr. Nicolas Daamen unterstützte GSK den 2. Nürtinger Tag des Rechts gleich mit mehreren Referenten des Stuttgarter Büros.

Die offizielle Pressemitteilung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.