News

13.12.2017

GSK Stockmann ernennt insgesamt drei Partner aus den eigenen Reihen

GSK Stockmann hat drei Anwälte aus den eigenen Reihen zu Partnern ernannt. Insgesamt werden ein Equity Partner, zwei Local Partner und zwei Counsel zum 01.01.2018 aufgenommen. Mit diesen Ernennungen stärkt GSK weiter den eigenen Nachwuchs und die Spezialisierung auf bestimmte Sektoren und Kompetenzen.

Die Partnerschaft von GSK Stockmann hat beschlossen, Oliver Koos (Projects & Public Sector, Frankfurt/M.) als Equity Partner in die Partnerschaft aufzunehmen. Des Weiteren wurden die Associates Dr. Christoph Strelczyk (Immobilien, Hamburg) und Dr. Marcel Vietor (Corporate / Automotive & Mobility, München) zu Local Partnern ernannt. Herrn Dominik Berka (Steuern, Frankfurt/M.) und Herrn Dr. Harald Feiler (Banking / Geldwäscherecht und Compliance, Frankfurt/M.) wurde der Counsel-Status verliehen.

„Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns darüber, auch in diesem Jahr einen Equity-Partner, zwei Local Partner und zwei Counsel zu ernennen und damit unser stetiges Wachstum aus den eigenen Reihen weiter fortzusetzen.“ kommentiert Dr. Olaf Schmechel, Co-Managing Partner bei GSK Stockmann, die Entscheidung der Partnerschaft.

Oliver Koos studierte Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen und ist Absolvent der Zusatzqualifikation im privaten Baurecht an der Philipps-Universität Marburg. Im Rahmen dieser Zusatzqualifikation, dessen Lehrbeauftragter Herr Prof. Dr. Oliver Moufang ist, fand Oliver Koos als Referendar den Weg zu GSK Stockmann in das Team von Prof. Dr. Oliver Moufang und blieb GSK seither verbunden. Mittlerweile ist Oliver Koos selbst Lehrbeauftragter für Immobilienrecht an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden. Seit 2010 ist er als Rechtsanwalt zugelassen und bei GSK tätig. Im Januar 2015 wurde er zum Local Partner ernannt und nun drei Jahre später in die Partnerschaft aufgenommen. „Die Ernennung von Oliver Koos zum Equity Partner spiegelt seinen Einsatz und unternehmerischen Erfolg in unserem Bereich Projects & Public Sector wieder. Herr Oliver Koos verfügt vor allem bei bauvertragsrechtlichen Fragestellungen von der baubegleitenden Beratung (z.B. Henninger Turm und U-Bahn Linie 5 (Europaviertel) in Frankfurt am Main) bis zur Dispute Resolution über besondere Expertise, die den Bereich weiter nach vorne gebracht hat“ bestätigt Dr. Mark Butt, Bereichssprecher Projects & Public Sector, die Entscheidung.

Im Bereich Immobilien ernennt GSK Stockmann Dr. Christoph Strelczyk zum Local Partner. Dr. Christoph Strelczyk ist seit 2011 als Rechtsanwalt zugelassen und hat im gleichen Jahr seine Tätigkeit bei GSK Stockmann zunächst im Münchner Büro aufgenommen und wechselte dann in das Hamburger Büro. Er studierte Rechtswissenschaften an der LMU München und schloss direkt im Anschluss an das Studium und Referendariat dort am Lehrstuhl seine Promotion an. Während dieser Zeit war er in einer internationalen Großkanzlei und beim Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in der Zentralen Vergabestelle tätig. Dr. Christoph Strelczyk ist im Immobilienwirtschaftsrecht, insbesondere in der Beratung bei Transaktionen, sowohl von Asset als auch Share Deals, sowie im gewerblichen Mietrecht tätig. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt liegen im Investment- und Gesellschaftsrecht. „Mit Herrn Dr. Strelczyk hat GSK Stockmann einen hervorragenden Rechtsanwalt in seinen Reihen, der insbesondere im Immobilienwirtschaftsrecht mit hoher Expertise aufwartet. Mit ihm wollen wir unsere bisherigen Aktivitäten in den genannten Bereichen weiter ausbauen und so an die bisher erzielten Erfolge anknüpfen.“ sagt Dr. Dirk Brückner, Bereichssprecher Immobilien, und ergänzt “Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm und gratuliere zu diesem Karriereschritt.“

Dr. Marcel Vietor ist seit 2010 als zugelassener Rechtsanwalt tätig und verstärkt seit 2013 das Corporate-Team um Dr. Andreas Bauer bei GSK Stockmann in München. Neben seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Promotion an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg hat Dr. Marcel Vietor ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Stuttgart (Duale Hochschule Baden-Württemberg) und der Open University London mit Erfolg absolviert. Dr. Marcel Vietor arbeitet im Bereich Corporate mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht / M&A sowie Corporate Litigation. Besonderen Erfolg konnte er in den letzten Jahren im Bereich Gesellschaftsrecht erzielen. „Ich gratuliere Herrn Dr. Vietor ganz herzlich und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Bereich Corporate.“ kommentiert Max Wilmanns, Bereichssprecher Corporate, die Entscheidung der Partnerschaft. „Herr Dr. Vietor besitzt hohe Expertise im Gesellschaftsrecht. Mit seiner Ernennung verstärken wir vor allem das Beratungssegment Automotive & Mobility.“

Die Partnerschaft von GSK Stockmann hat darüber hinaus Dominik Berka (Steuern, insbesondere Immobilien-, Investment-, Unternehmenssteuerrecht und steuerliche Prozessführung) und Dr. Harald Feiler (Spezialist für Geldwäscherecht und Compliance) den Counsel-Status verliehen. Beide tragen mit qualifizierter Arbeit und juristischer Expertise sowie ihrem Engagement für kanzleiinterne Themen zum Wachstum der Kanzlei bei und sind ausgewiesene Experten, deren Know-how standort- und bereichsübergreifend hoch geschätzt und genutzt wird.

„Wir wünschen Ihnen allen auch in 2018 eine erfolgreiche Zeit bei GSK Stockmann und freuen uns auf die weiterhin so gute und kollegiale Zusammenarbeit.“ beglück-wünscht Dr. Oliver Glück, Co-Managing Partner bei GSK Stockmann.

Die Pressemitteilung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.


Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Oliver Glück
Dr. Olaf Schmechel